Aktuelles & Aktionen: Schulen Freudenberg

Aktuelle Informationen zum Badesee Freudenberg

Mit ABSTAND das größte Bad in der Region. Alle Informationen erhalten Sie hier!

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles & Aktionen

Hauptbereich

Grundschulen öffnen wieder

Autor: Katharina Roth (Lindtal Schule)
Artikel vom 23.04.2020

Liebe Eltern unserer Grundschüler!

Es ist soweit! Lang herbei gesehnt!
Die Grundschulen öffnen ab 29. Juni 2020 wieder ihren Regelbetrieb. Trotzdem bleiben bei manchen Eltern und auch manchem Lehrerkollegen eine gewisse Skepsis und Angst. Wir können uns nur auf die Informationen der Virologen verlassen, hoffen, dass die Weisungen von oben alle Hand und Fuß haben und versuchen, diese unter unseren Bedingungen umzusetzen. Schön ist, dass wir zwei so kleine übersichtliche Grundschulen haben.
Hier finden Sie das Konzept und die Hygienehinweise zur „Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ des Kultusministeriums Baden-Württemberg.

In der nächsten Woche kommen die Kinder der B-Gruppe in den Unterricht und die A-Kinder bearbeiten noch einmal den Wochenplan. Ab 29. Juni 2020 kommen die Klassen wieder alle komplett.
Die Notbetreuung fällt dann weg. Aber die Stadt Freudenberg bietet dann wieder die Betreuung nach Schulschluss bis 14 Uhr für die Vertragskinder an.
Hier können Sie einen Antrag herunterladen, falls Sie das Angebot der Stadt nutzen wollen.

Die Unterrichtsfächer werden Deutsch, Mathematik und Sachunterricht bleiben. Musik und Sport ist bis zum Schuljahresende nicht zulässig. Aber wir werden Fächer wie Kunst und Bewegung im Freien als Ausgleich einbauen.

Die beiden Religionslehrer Frau Söller und Herr Schlör werden uns unterstützen. Sie werden dabei nicht die üblichen Themen des katholischen Religionsunterricht behandeln, sondern lebenskundliche und allgemeine ethische Themen ansprechen.

Ihr Kind soll im Unterricht dabei bleiben oder Sie geben uns einfach einmal schriftlich Bescheid, wenn Ihr Kind in Randstunden später kommt bzw. früher nach Hause darf. Ihr Kind kann in keine andere Klasse gehen und auch nicht extern beaufsichtigt werden.
In der Klasse 4 in Freudenberg wird nur die erste Stunde eine „richtige“ katholische Religionsstunde sein, hier sollen die muslimischen Kinder erst zur zweiten Stunde kommen.

Neue Informationen erhalten Sie wieder per E-Mail in der Woche bevor der Regelbetrieb beginnt.

Viele Grüße aus der Schule
Katharina Roth